Freie


Freie

Freie, Freilinge, waren bei den Germanen der Hauptteil der Nation. Die Bevölkerung gliederte sich in F. (Gemeinfreie), Halbfreie (Liten oder Hörige) und Knechte. Letztere waren rechtlos und standen im Eigentum des Herrn; die Halbfreien waren im Genusse des Volksrechts und nur der Gewalt eines Schutzherren unterworfen. Die F. waren zum Heerdienst verpflichtet und zur Teilnahme an den Volks- und Gerichtsversammlungen berechtigt. (S. auch Semperfreie.) – Vgl. Heck (1900).


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Freie — bezeichnet die Angehörigen eines Standes, die im Gegensatz, z. B. zu Sklaven oder Leibeigenen, über Freizügigkeit, Rechtsfähigkeit und z. T. politische Teilhabe verfügen. Im Römischen Reich hießen sie līberi, bei den Germanen Frilinge.… …   Deutsch Wikipedia

  • Freie — (Frilinge, Freihälse, auch Kerle, vom althochd. charal, nord. karl), in germanischer Zeit die breite Masse des Volkes; aus ihnen ragen tatsächlich, nicht rechtlich, als vornehmere Klasse die Adligen hervor. Dem Stande der Freien stehen gegenüber… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Freie — (das); nur in 1 im Freien nicht in einem Gebäude, sondern draußen (in der Natur): im Freien übernachten 2 ins Freie nach draußen (in die Natur): Er trat ins Freie, um die Sterne zu beobachten …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Freie — u. Frilinge, die eigentlichen Grund u. Bodenbesitzer im alten Deutschland, s.u. Deutschland S. 3) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Freie — Freie, Frilinge, s. Deutsche u. Germanen …   Herders Conversations-Lexikon

  • Freie — Freie,das:1.⇨Natur(1)–2.imFreien:a)⇨draußen(1)–b)⇨Natur(4);insF.befördern:⇨hinauswerfen(1);insF.lassen:⇨herauslassen(1) FreieNatur,FeldundWald,Landschaft,diefrischeLuft;ugs.:dasGrüne …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Freie — Freie, der und die; n, n (früher für jemand, der Rechtsfähigkeit und politische Rechte besitzt) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Freie — Frei|e(r) 〈f. 30 (m. 29)〉 freier Mensch, freie(r) Bürger(in) [→ frei] * * * Freie,   Freihälse, Frilinge, in den germanischen Volksrechten der Stand derer, die Rechtsfähigkeit (Mannheiligkeit) und politische Rechte besaßen ( …   Universal-Lexikon

  • Freie Software — (englisch free software) ist Software, die für jeden Zweck verwendet, studiert, bearbeitet und in ursprünglicher oder veränderter Form weiterverbreitet werden darf. Das schließt auch die kommerzielle Nutzung ein. Freie Software Lizenzen… …   Deutsch Wikipedia

  • Freie Universität Berlin — Motto Veritas, Iustitia, Libertas (Wahrheit, Gerechtigkeit, Freiheit) Gründung 1948 …   Deutsch Wikipedia